Orale Kontrazeptiva

Es liegt kein erhöhtes Risiko bezüglich der Entwicklung einer MS und keine negative Auswirkung auf eine bestehende MS vor.