Notrufdienste

Einige Hilfsorganisationen bieten ein Notrufsystem für allein lebende Personen an. Mittels Alarm (der meistens wie ein Armband am Handgelenk getragen wird) kann in einer Notsituation rund um die Uhr Hilfe angefordert werden. Die Zentrale, die den Notruf erhält, verständigt entweder eine Vertrauensperson, die einen Zweitschlüssel hat, die Rettung, Polizei oder Feuerwehr oder fährt selbst zum Hilfesuchenden (je nach gewähltem System). Das Notrufsystem ermöglicht es, mit der Notrufzentrale zu sprechen, auch wenn das Telefon nicht in erreichbarer Nähe ist.

Über die genauen Konditionen, Handhabungen und Kosten informieren Sie sich bitte direkt bei den Anbietervereinen in Ihrem Bundesland. Nähere Informationen finden Sie hier.