Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Startseite/Schlagwort: EMA

Neues zu Siponimod und Alemtuzumab

Neues zu Siponimod und Alemtuzumab Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA (CHMP) hat von 11. bis 14. November 2019 getagt und sieben neue Arzneimittel zur Zulassung empfohlen – u.a. das Arzneimittel Siponimod für Menschen mit sekundär progressiver Multipler Sklerose. Das Arzneimittel Siponimod (Handelsname Mayzent®) erhielt vom Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelbehörde

Von |2019-12-12T08:27:57+01:003. Dez. 2019|

Medikamente: Der Weg bis zur Zulassung

Medikamente: Der lange Weg bis zur Zulassung Bis die Europäische Arzneimittel-Agentur (European Medicines Agency, kurz: EMA) ein Medikament zulässt, vergehen oftmals viele Jahre. Bevor ein Medikament schließlich in den Erstattungskodex der Sozialversicherung aufgenommen wird und somit auf Rezept erhältlich ist, muss ein Antragsverfahren in Österreich absolviert werden. Es kann also Jahre dauern, bis ein von

Von |2019-10-03T21:05:38+02:0028. Jan. 2019|