Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Startseite/Schlagwort: psychische Gesundheit

Psychosoziale Enlastung in Zeiten von Covid-19

Psychosoziale Entlastung in Zeiten von Covid-19 Für viele Menschen stellt die Coronavirus-Krise eine außergewöhnliche psychosoziale Belastung dar. Damit sie mit dieser Belastung besser umgehen können, werden die telefonischen Beratungsangebote österreichisch verstärkt. Auch der Zugang zur Psychotherapie soll erleichtert werden. Für Menschen mit MS und Angehörige bietet die bewährte MS-Hotline 0800 311 die Möglichkeit für Entlastungsgespräche,

Von |2020-04-21T10:45:52+02:0021. Apr. 2020|

Quarantäne und Isolation gut überstehen

Quarantäne und Isolation gut überstehen Der Umgang mit dem neuartigen Corona-Virus wirft für Menschen mit MS und Angehörige nicht nur medizinische und arbeitsrechtliche Fragen auf. Unser aller Leben hat sich von einem Tag zum anderen vorübergehend komplett verändert, die Situation erscheint manchmal sogar bedrohlich. Die gewohnte Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt, Unsicherheit und Ängste begleiten vielleicht noch

Von |2020-04-09T10:57:23+02:0018. Mrz. 2020|

MS und Psyche

MS und Psyche. Krankheitsverarbeitung bei Multipler Sklerose In der 36-seitigen Broschüre MS und Psyche. Krankheitsverarbeitung bei Multipler Sklerose werden ausführlich mögliche emotionale Reaktionen und Problembereiche, die bei der Diagnose „Multiple Sklerose“ typischerweise entstehen können, behandelt. Die Broschüre bietet zudem Unterstützung, den eigenen Weg zu finden.  Die 36-seitige Broschüre behandelt

Von |2020-04-07T17:53:40+02:005. Mrz. 2020|

Einsamkeit macht krank

Einsamkeit macht krank „Einsamkeit wurde von der Wissenschaft als einer der Hauptfaktoren für die Gefährdung der psychischen und körperlichen Gesundheit erkannt.“ Dr. Günter Klug Dass Einsamkeit die Gesundheit massiv gefährdet, ist durch wissenschaftliche Studien eindeutig belegt. „Das Gefühl der Einsamkeit ist an sich eine gesunde Stressreaktion: Es zeigt, dass es uns an den

Von |2019-04-01T17:17:17+02:0027. Mrz. 2019|