Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Startseite/Schlagwort: Coronavirus

Überblick über die aktuellen Corona-Regeln

Überblick über die aktuellen Corona-Regeln Seit 14. September ist ein Mund-Nasenschutz in folgenden Bereichen zu tragen: in öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis in sämtlichen Betriebsstätten für Kundinnen und Kunden sowie Personal im Kundenbereich in geschlossenen Räumen (z.B. Supermarkt, Autohandel, Banken, Versicherungen, Friseure, Apotheken, etc.) in Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten für den Parteienverkehr in Bädern für Badegäste und

Von |2020-09-16T10:16:26+02:0015. Sep. 2020|

COVID-19-Infektion mit MS – Daten aus Italien

COVID-19-Infektion mit MS – Daten aus Italien Wie verläuft eine COVID-19–Infektion bei Personen mit bekannter Multipler Sklerose? Welche Daten hierzu gibt es derzeit? Ein Überblick von Dr. Christiane Gradl, Präsidentin der Niederösterreichischen MS-Gesellschaft. Ende April 2020 wurden von den italienischen Kollegen die gesammelten Daten bezüglich COVID-19 und MS veröffentlicht (Sormani MP; Italian Study Group on COVID-19

Von |2020-09-23T12:44:05+02:002. Sep. 2020|

Telefonische Krankmeldung nur mehr bei Corona-Verdacht

Telefonische Krankmeldung nur mehr bei Corona-Verdacht Ab 1. September 2020 sind telefonische Krankmeldungen nur mehr bei COVID-19-Verdacht möglich. Bei allen anderen Erkrankungen ist nun wieder ein Besuch in der Arztordination erforderlich. Die Mitte März eingeführte Möglichkeit, dass sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer per Telefonanruf in der Arztordination krankschreiben lassen, endet mit 31. August 2020. Ab 1.

Von |2020-09-01T11:23:13+02:001. Sep. 2020|

COVID19-Risikogruppen-Regelung bis Jahresende verlängert

Risikogruppen-Regelung bis Jahresende verlängert Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. Die Österreichische Multiple Sklerose Gesellschaft forderte monatelang eine durchgehende Verlängerung der COVID19-Risikogruppen-Regelung bis 31. Dezember 2020. Endlich ist es soweit! Am 27. August 2020 gab Bundesminister Rudolf Anschober bekannt, dass der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung

Von |2020-08-31T19:23:34+02:0027. Aug. 2020|

Risikogruppen: Für ein Ende der Ungewissheit

Risikogruppen-Regelung Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/ COVID-19-Risikogruppen: Für ein Ende der Ungewissheit Die Verordnungen zur Verlängerung der COVID-19-Risikogruppen-Freistellung werden von Monat zu Monat in letzter Minute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht – dabei bräuchten MS-Betroffene und deren Arbeitgeber endlich Gewissheit, ob die Risikogruppenregelung

Von |2020-08-31T16:41:40+02:0025. Aug. 2020|

COVID-19-Risikogruppen: Regelung bis Ende August verlängert

Coronavirus und Risikogruppen Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/ Für Menschen aus der COVID-19-Risikogruppe gelten während der Coronavirus-Krise Ausnahmeregeln. Diese Regeln werden nun vorerst bis einschließlich 31. August 2020 verlängert. Personen, die noch im Erwerbsleben stehen und ein sehr hohes Risiko für

Von |2020-08-31T16:42:57+02:0030. Jul. 2020|

Risikogruppen: Regelung bis Ende Juli verlängert

Coronavirus und Risikogruppen Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/   Mehr als fünf Wochen brauchte die Regierung für eine Regelung zum Schutz von Risikogruppen am Arbeitsplatz. Die Betroffenen erlebten eine lange Zeit mit viel Unsicherheit und einer Berg- und Talfahrt ihrer Emotionen.

Von |2020-08-31T16:43:18+02:0029. Jun. 2020|

MS-Therapien und SARS-CoV-2/COVID-19

MS-Therapien und SARS-CoV-2/COVID-19 Aktuell gibt es keine sicheren Hinweise, dass Immuntherapien mit einem höheren Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion verbunden sind. Bislang verfügbare Daten deuten darauf hin, dass einige sogar vor einer Infektion oder einem schweren COVID-19-Krankheitsverlauf schützen können. Einschätzung des Risikos für MS-Betroffene Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es Personengruppen, die ein höheres Risiko für einen

Von |2020-06-01T20:52:29+02:001. Jun. 2020|

Freistellungs-Zeitraum für Risikogruppen verlängert

Freistellungs-Zeitraum für Risikogruppen verlängert Der Zeitraum, in dem Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem COVID-19-Risikoattest eine bezahlte Dienstfreistellung erhalten – sofern keine besonderen Schutzvorkehrungen am Arbeitsplatz oder Home Office möglich sind – wurde bis 30. Juni 2020 verlängert. Empfehlung des BMSGPK zur Erstellung einer individuellen COVID19 Risikoanalyse bezüglich eines schweren Krankheitsverlaufs, Credit: BMSGKP Vorgaben

Von |2020-08-01T09:13:47+02:0027. Mai. 2020|

Kein Kostenersatz für im April freigestellte Angehörige der COVID-19-Risikogruppen

Coronavirus und Risikogruppen Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/   Kein Kostenersatz für im April freigestellte Angehörige der Risikogruppen Die offizielle Definition der sogenannten COVID-19-Risikogruppe erfolgte am 7. Mai 2020 in Form einer Verordnung. In Kraft trat sie bereits am 6. Mai. Unternehmen,

Von |2020-08-31T16:43:36+02:0027. Mai. 2020|
Nach oben