Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Risikopersonen erhalten ab 10. April Impfeinladung

Risikopersonen erhalten ab 10. April Impfeinladung Ab 10. April werden Risikopatientinnen und -patienten mit einem Brief zur vorgezogenen Impfung eingeladen. Um diese Personen zu identifizieren, werden Daten, die den Sozialversicherungen aufliegen, analysiert. Menschen, die aktuell starke Medikamente für Vorerkrankungen einnehmen, die einen schweren Verlauf einer COVID-Infektion wahrscheinlich machen, sollen so herausgefiltert werden. Sind diese Personen

Von |2021-04-07T11:13:48+02:0026. Mrz. 2021|

Risikogruppen-Freistellung bis 31. Mai verlängert

Risikogruppenverordnung bis 31. Mai verlängert Das Arbeits- und Gesundheitsministerium verlängern die Dienstfreistellung von Menschen, die in die Covid-19-Risikogruppen fallen, in einer gemeinsamen Verordnung bis Ende Mai 2021. Gleichzeitig wird an einem medizinischen Konzept gearbeitet, wie jene Menschen aus der Risikogruppe, die bereits geimpft sind, wieder sicher an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie

Von |2021-03-29T15:35:34+02:0026. Mrz. 2021|

Risikogruppen-Regelung bis 31. März 2021 verlängert

Risikogruppen-Regelung bis 31. März 2021 verlängert Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie im öffentlichen Dienst Beschäftigte, die einer besonders gefährdeten Personengruppe angehören, für die am Arbeitsplatz keine Vorkehrungen zum Schutz vor COVID-19 getroffen werden können und die keine Möglichkeit auf Homeoffice haben, können vom Dienst freigestellt werden. Eine Verordnung von Arbeitsministerin Christine Aschbacher sowie eine Dienstrechts-Novelle für öffentliche

Von |2021-01-21T09:21:48+01:0028. Dez. 2020|

COVID-19-Risikogruppen: Regelung bis Ende August verlängert

Coronavirus und Risikogruppen Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/ Für Menschen aus der COVID-19-Risikogruppe gelten während der Coronavirus-Krise Ausnahmeregeln. Diese Regeln werden nun vorerst bis einschließlich 31. August 2020 verlängert. Personen, die noch im Erwerbsleben stehen und ein sehr hohes Risiko für

Von |2020-08-31T16:42:57+02:0030. Jul. 2020|

Wer zählt zu Coronavirus-Risikogruppen?

Wer zählt zu Coronavirus-Risikogruppen? International werden hinsichtlich vulnerabler Gruppen und in Bezug auf einen schweren Krankheitsverlauf durch eine SARS-CoV-2/Covid-19-Infektion zumeist ältere Menschen und Menschen mit chronischen Erkrankungen als Risikogruppen genannt. Österreich hat sich unter Berücksichtigung der Definitionen der wichtigsten Institutionen (WHO, ECDC, RKI, BAG, NHS, CDC) auf folgende vulnerable Gruppen festgelegt: ältere Menschen (65+) -

Von |2021-01-14T14:51:07+01:0020. Mrz. 2020|
Nach oben