Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Quarantäne und Isolation gut überstehen

Quarantäne und Isolation gut überstehen Der Umgang mit dem neuartigen Corona-Virus wirft für Menschen mit MS und Angehörige nicht nur medizinische und arbeitsrechtliche Fragen auf. Unser aller Leben hat sich von einem Tag zum anderen vorübergehend komplett verändert, die Situation erscheint manchmal sogar bedrohlich. Die gewohnte Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt, Unsicherheit und Ängste begleiten vielleicht noch

Von |2020-04-09T10:57:23+02:0018. Mrz. 2020|

Austausch mit Behindertensprecherin Fiona Fiedler

Austausch mit Fiona Fiedler, Bereichssprecherin für Menschen mit Behinderungen Die Nationalratsabgeordnete Fiona Fiedler lud Vertreterinnen der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft zum Gespräch. Fiona Fiedler, BEd im Gespräch mit Mag. Manuela Lanzinger von der Österreichischen Multiple Sklerose Gesellschaft © Kerstin Huber-Eibl Die Nationalratsabgeordnete Fiona Fiedler, BEd lud in ihrer Funktion als Bereichssprecherin für Menschen mit

Von |2022-02-01T10:14:31+01:0013. Mrz. 2020|

Petition: Bahnreisen für alle

Petition: Bahnreisen für alle WeMove.EU und das European Disability Forum haben die Petition „Bahnreisen für alle“ ins Leben gerufen. Mit der Petition werden mehr Rechte für Zugreisende mit Behinderungen und eingeschränkter Mobilität gefordert. Die EU verhandelt kommende Woche über die Überarbeitung der EU-Passagierrechteverordnung im Eisenbahnverkehr. Im Zuge der Überarbeitung sollen die Rechte von Bahnreisenden gestärkt

Von |2020-03-11T15:13:00+01:0011. Mrz. 2020|

Bereichssprecherinnen für Menschen mit Behinderungen

Bereichssprecherinnen für Menschen mit Behinderungen Fragen an die Behindertensprecherinnen Im Nationalrat fungieren Kira Grünberg, Heike Grebien, Dagmar Belakowitsch, Fiona Fiedler und Verena Nussbaum als Bereichssprecherinnen für Menschen mit Behinderungen. Die Österreichische MS-Gesellschaft hat am 7. Februar alle fünf Politikerinnen gebeten, folgende Fragen zu beantworten: Was haben Sie sich als Behindertensprecherin für die aktuelle Legislaturperiode vorgenommen?

Von |2020-04-07T07:21:12+02:0025. Feb. 2020|

Österreichische Gesundheitskasse

Österreichische Gesundheitskasse Seit 1. Jänner 2020 sind alle Personen, die bis 2019 bei einer Gebietskrankenkasse versichert waren, automatisch bei der Österreichischen Gesundheitskasse versichert.   Die Österreichische Gesundheitskasse ist seit 1. Jänner 2020 die Krankenversicherung für mehr als 7,2 Millionen Personen, die bisher bei einer der neun Gebietskrankenkassen oder einer Betriebskrankenkasse (mit Ausnahme der Betriebskrankenkasse der

Von |2020-03-03T10:21:31+01:007. Jan. 2020|

Regierungsprogramm 2020 bis 2024

Regierungsprogramm 2020 bis 2024 Das am 2. Jänner 2020 präsentierte Regierungsübereinkommen der Koalition aus ÖVP und Grünen für die Jahre 2020 bis 2024 enthält hinsichtlich der umfassenden gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen begrüßenswerte Ansätze. Allerdings fehlen konkrete Maßnahmen zur Herstellung umfassender Barrierefreiheit. Wir haben die für Menschen mit Multipler Sklerose wesentlichsten Punkte des 327

Von |2020-03-03T10:43:43+01:002. Jan. 2020|

Selbsthilfeverbände fordern gesetzliche Verankerung und Basisfinanzierung

Selbsthilfeverbände fordern gesetzliche Verankerung und Basisfinanzierung Österreichische Selbsthilfeverbände appellieren an die regierungsverhandelnden Parteien, die Selbsthilfe zu stärken und diese formalisiert in die maßgeblichen Entscheidungsgremien auf Bundesebene einzubinden. Der Bundesverband Selbsthilfe Österreich ist der Dachverband der bundesweit tätigen themenbezogenen Selbsthilfe- und Patientenorganisationen. Gemeinsam mit dem Nationalen Netzwerk Selbsthilfe und Pro Rare Austria vertritt die Organisation rund

Von |2020-03-03T11:12:53+01:0018. Dez. 2019|

20 Forderungen für eine starke Sozialpolitik

20 Forderungen für eine starke Sozialpolitik Der Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen richtet 20 Forderungen an eine neue Bundesregierung, die in der nächsten Legislaturperiode umgesetzt werden sollen. So soll sichergestellt werden, dass die Lebensqualität aller Menschen in Österreich erhöht wird. Darüber hinaus soll die sozialrechtliche Absicherung aller Personen mit Unterstützungsbedarf sichergestellt werden. Der Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen

Von |2020-03-03T11:13:39+01:0018. Dez. 2019|

VfGH zu Sozialhilfe-Grundsatzgesetz

VfGH zu Sozialhilfe-Grundsatzgesetz: Höchstsatzsystem für Kinder sowie Arbeitsqualifizierungsbonus verfassungswidrig Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hebt zwei Bestimmungen des Sozialhilfe-Grundsatzgesetzes auf. Das Höchstsatzsystem für Kinder, das laut der von der ÖVP-FPÖ-Regierung beschlossenen Mindestsicherungsreform für das erste Kind einer Familie 25 Prozent, für das zweite Kind 15 Prozent und für das dritte und jedes weitere Kind fünf Prozent der

Von |2020-03-03T11:14:13+01:0017. Dez. 2019|

ÖBB-Sicherheitskampagne „Pass auf dich auf“

ÖBB-Sicherheitskampagne „Pass auf dich auf“ Im Zuge der ÖBB-Sicherheitskampagne „Pass auf dich auf“ wurden im November 2019 österreichisch Sujets von Menschen mit Behinderungen oder einer schweren Verletzung als mögliche Folge einer Unachtsamkeit auf Bahnanlagen affichiert, um damit Jugendliche vor Gefahren auf Bahnhöfen zu warnen. Nachdem Organisationen von Menschen mit Behinderungen kritisiert hatten, dass die Kampagne

Von |2020-03-03T10:13:16+01:0016. Dez. 2019|
Nach oben