Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Startseite/Soziales

Psychische Gesundheit unter COVID-19

Psychische Gesundheit unter COVID-19 Körperliche Isolation und Trennung von anderen Personen über längere Zeiträume hinterlassen nachhaltige psychische Spuren. Das ergab die erste Auswertung eines Crowdsourcing-Projektes der Ludwig Boltzmann Gesellschaft unter dem Motto „Reden Sie mit!“, an dem mehr als 800 Personen aus ganz Österreich psychische Belastungen in der Corona-Zeit beschrieben haben. Die von der Ludwig

Von |2020-07-20T10:04:18+02:0020. Jul. 2020|

Bewegt im Park – Inklusiv

Bewegt im Park und Bewegt im Park – Inklusiv „Bewegt im Park“ und „Bewegt im Park – Inklusiv“ sind Bewegungsinitiativen, die von Juni bis September 2020 zum spontanen Mitmachen in öffentlichen Parkanlagen einladen. Präsentation des inklusiven Pilotprojektes im Rahmen von "Bewegt im Park" mit Werner Kogler (Vizekanzler und Sportminister), Ingrid Reischl (Vorsitzende des

Von |2020-07-22T08:34:06+02:0015. Jul. 2020|

NÖ: Richtlinien für Tagesstätten und Wohneinrichtungen

NÖ ändert Richtlinien für Tagesstätten und Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung Die Niederösterreichische Landesregierung beschloss am 30. Mai eine Änderung der Richtlinien im Bereich der Tagesstätten und Wohneinrichtungen für Menschen mit Lern- und Mehrfachbehinderungen. Die Richtlinien wurden 2012 bzw. 2016 von der Niederösterreichischen Landesregierung beschlossen. Mit dem heutigen Regierungsbeschluss wurden notwendige Aktualisierungen vorgenommen und dabei

Von |2020-06-30T19:01:37+02:0030. Jun. 2020|

Risikogruppen: Regelung bis Ende Juli verlängert

Coronavirus und Risikogruppen Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/   Mehr als fünf Wochen brauchte die Regierung für eine Regelung zum Schutz von Risikogruppen am Arbeitsplatz. Die Betroffenen erlebten eine lange Zeit mit viel Unsicherheit und einer Berg- und Talfahrt ihrer Emotionen.

Von |2020-08-31T16:43:18+02:0029. Jun. 2020|

Corona und psychische Gesundheit

Corona und psychische Gesundheit Die zu Beginn der Corona-Pandemie etablierten Isolationsmaßnahmen werden zwar zunehmend gelockert, doch die Einsamkeit als großes gesellschaftliches Thema bleibt. Die Initiative „Reden Sie mit! Was macht Corona mit unserer psychischen Gesundheit?“ der Ludwig Boltzmann Gesellschaft spürt dem Thema Einsamkeit auf den Zahn.   Die Corona-Pandemie hat unser soziales Leben verändert. Um

Von |2020-06-24T12:33:32+02:0024. Jun. 2020|

Freistellungs-Zeitraum für Risikogruppen verlängert

Freistellungs-Zeitraum für Risikogruppen verlängert Der Zeitraum, in dem Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem COVID-19-Risikoattest eine bezahlte Dienstfreistellung erhalten – sofern keine besonderen Schutzvorkehrungen am Arbeitsplatz oder Home Office möglich sind – wurde bis 30. Juni 2020 verlängert. Empfehlung des BMSGPK zur Erstellung einer individuellen COVID19 Risikoanalyse bezüglich eines schweren Krankheitsverlaufs, Credit: BMSGKP Vorgaben

Von |2020-08-01T09:13:47+02:0027. Mai. 2020|

Begutachtungen bei Leistungsanträgen in der Sozialversicherung ausgesetzt

Begutachtungen bei Leistungsanträgen in der Sozialversicherung ausgesetzt Einer Aussendung der Arbeiterkammer Österreich zufolge werden aufgrund der Coronavirus-Krise bereits seit März 2020 bei Leistungsanträgen in der Sozialversicherung – beispielsweise bezüglich befristeter Berufsunfähigkeits- oder Invaliditätspension, Rehabilitations- oder Krankengeld – keine Begutachtungen durchgeführt und somit auch keine Entscheidungen getroffen – obwohl gesetzlich festgelegt worden sei, dass Bezieherinnen und

Von |2020-05-26T23:32:45+02:0026. Mai. 2020|

Ausweitung der Dienstfreistellung beschlossen

Ausweitung der Dienstfreistellung beschlossen Im Nationalrat wurden am 28. April 2020 Bestimmungen präzisiert, die eine verpflichtende Dienstfreistellung für Beschäftigte mit bestimmten Vorerkrankungen vorsehen, wenn diese nicht im Homeoffice bzw. an einem besonders geschützten Arbeitsplatz arbeiten können und zahlreiche Sozialgesetze beschlossen. Durch die späte Beschlussfassung des zugrundeliegenden Gesetzes im Bundesrat wird die endgültige Kundmachung der Verordnung

Von |2020-05-19T16:05:22+02:0030. Apr. 2020|

3. COVID-19-Gesetz: Dienstfreistellung unter Entgeltfortzahlung für Risikogruppe

Coronavirus und Risikogruppen Update vom 28. August 2020: Der besondere Schutz von Risikogruppen vor einer COVID-19-Erkrankung wird vorerst bis Jahresende verlängert. https://www.oemsg.at/2020/08/covid19-risikogruppen-regelung-bis-jahresende-verlaengert/   Dienstfreistellung unter Entgeltfortzahlung für Risikogruppe Wer zur COVID-19-Risikogruppe zählt, hat unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf Dienstfreistellung unter Entgeltfortzahlung. Am 21. April erklärten Gesundheitsminister Rudolf Anschober, die Präsidentin der Bundeskammer

Von |2020-08-31T16:43:52+02:0030. Apr. 2020|

Epidemiegesetz-Reform

Epidemiegesetz-Reform: Auch in Krisenzeiten Sorgfalt bei Gesetzgebung Bei der von der Bundesregierung geplanten Reform des Epidemiegesetzes fordert der Bundesverband Selbsthilfe Österreich (BVSHOE) ein Begutachtungsverfahren. Patientinnen- und Patientenorganisationen sowie deren Vertreterinnen und Vertreter müssen als wesentlicher Pfeiler des Gesundheitswesens auch in Krisenzeiten in gesundheitspolitische Entscheidungsfindungen eingebunden werden. Nur so können die Interessen der Betroffenen gewahrt werden.

Von |2020-04-29T10:11:39+02:0029. Apr. 2020|
Nach oben